Deutsch Polnisch Russisch 
 

Roedszen/Roeden

Roedszen war ein typisches ostpreußisches Dorf, wie es unzählige andere gegeben hat, gegründet vornehmlich von Zuwanderern aus der Schweiz. Das Dorf auf der Höhe mit schönem Blick ins Umland existiert nicht mehr, hat seinen Namen verloren und ist auf keiner neuen Karte mehr zu finden. Dennoch wurde von ehemaligen Einwohnern der Friedhof inmitten der Wildnis identifiziert, vom Wildwuchs befreit und aufgeräumt, die Reste vorhandener Gräber geordnet. Und dann haben sie 1998 auf dem Friedhof in heute wegeloser, wildwiesengeprägter Landschaft einen großen Findling als Gedenkstein mit folgender Inschrift in russisch und deutsch aufgestellt:

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Weidegebiet (grün) der Firma Miratorg (Peter Ritter, 2013)
Hoferben auf ihrem Hof Mai 2013
Gedenkstein und Familie Mai 2013
Gedenkstein Mai 2013
Hoferben, Gastgeber, Gast mit Gedenkstein Mai 2013
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren