Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte von Kornewo - Zinten

Zinten wurde der Überlieferung nach 1313 an den Ausläufern der Stablack am Flüsschen Stradick gegründet, wobei dieses Datum nicht dokumentiert ist, aber allgemein akzeptiert wird. So feierte man 1988 das 675jährige Jubiläum in Burgdorf, der Patenstadt. Unweit der Einmündung des Stradick in den Pasmar hatte der kleine Fluss Wegstrecken von großer Schönheit. Die einst schönen Wanderwege entlang des Stradick, die in den 1930er Jahren vom Reichsarbeitsdienst angelegt wurden, sind zwar einer schwer zu durchdringenden Wildnis gewichen, aber es gibt immer noch Stellen, die zum Verweilen einladen. Und die Wasserqualität des Flüßchens ist inzwischen wieder so gut, dass sich hier Krebse halten

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Historischer Blick auf Zinten (Heimatbrief Heiligenbeil Mai 2011)
Luftbild von Zinten März 1945 (Heimatblatt Heiligenbeil, Mai 2011)
Luftbild von Zinten 1930
Zintener Kirche einst (Heimatblatt Heiligenbeil, Mai 2011)
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren