Deutsch Polnisch Russisch 
 

Korzeniewo - Kurzebrack

Zu Marienwerder gehört der kleine Weichselhafen in Kurzebrack. Der Ort existiert seit etwa 1400, der Hafen wurde aber erst 1840 - 1842 als Fracht- und Reparaturhafen angelegt.

In Kurzebrack stand seit 1809 der älteste Pegel am ostpreußischen Weichselufer.

Als nach dem 1. Weltkrieg der polnische Korridor gebildet wurde, verlief die Grenze nicht wie üblich in der Mitte des Grenzflusses, der Weichsel, sondern in einem Streifen von meist 50 bis 200 Metern, mitunter auch von 2 bis 3 Kilometern östlich der Weichsel.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren