Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte von Majakovskoje - Nemmersdorf

Erste Erwähnung des Ortes 1515 in einer Verordnung des Hauptamtes Insterburg. 1709 gab es viele Tote durch die Pest. Danach erfolgte wie anderswo auch die Zuwanderung von deutsch- und französischsprachigen Schweizern, von Pfälzern, Nassauern und Uckermärkern.

In Nemmersdorf unterhielt das Landgestüt Georgenburg eine ihrer größten Deckstationen. Hier stand 1944 auch der Spitzenhengst der Körung 1938 in Königsberg. Er wurde gerettet und wurde als Celler Landbeschäler ein geschätzter Reitpferdvererber.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren