Deutsch Polnisch Russisch 
 

Piasty Wlk. - Groß Peisten: Geschichte des Rittergutes

Die beiden Orte Groß und Klein Peisten, gleich östlich von Landsberg, bestanden schon als prußische Siedlungen und hießen zur Ordenszeit Große und Cleyne Paistio, wobei dem Namen das prußische paustre = Wildnis zugrunde lag. Urkundlich wird Groß Peisten erstmalig 1414 erwähnt. Aus diesem Grunde fand am 26.Juli 2014 die 600- Jahrfeier statt. Der Statthalter Heinrich Reuß von Plauen verlieh 1469 dem Paul Pregel, der sich nachfolgend zu einem Großgrundbesitzer entwickelte, Gut und Mühle Groß Peisten. Er erwarb um 1490 auch noch Klein Peisten.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 4
Wilhelm Strüvy 1955
Wappen der Strüvys (Wilhelm Strüvy)
Gertrud Strüvy 1959
Gutshaus Gr. Peisten ehemals (Wilhelm Strüvy)
Gutshaus Gr. Peisten - Vorfahrt
Gutshaus Gr. Peisten (Christian Maultzsch)
Einst: Jungviehstall (Wilhelm Strüvy)
Meßtischblatt Gr. und Kl. Peisten
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren