Tarpno - Terpen

Ein Gut gab es hier vermutlich schon im 15. Jh. Um 1800 befand es sich im Besitz der Familie Sydow. Otto von Sydow war um 1818 Landrat im Kreis Mohrungen. Vom Ende des 19. Jhs. bis 1945 gehörte der Herrensitz der Familie von Reichel, deren Familienfriedhof sich noch auf dem Gutsgelände befindet. Fritz von Reichel war mehrmaliger Kreisabgeordneter von Mohrungen. Letzte Besitzerin war Manuela von Reichel. Vermutlich infolge finanzieller Schwierigkeiten machte man aus dem Wohnhaus in den 1930er Jahren ein Erholungsheim.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren