Deutsch Polnisch Russisch 
 

In der Geschichte unterwegs: die Vorlauf-Familie – Bericht von Stefan Vorlauf

Einleitung

Wer sich auf die Suche nach den Vorfahren macht, ist oft auch auf der Suche nach sich selbst. Die Gefahr ist, sich in Vergangenheit und Tradition zu verlieren, die Chance liegt in den Antworten rund um die eigene Identität.

Mehr lesen

Einleitung

Wer sich auf die Suche nach den Vorfahren macht, ist oft auch auf der Suche nach sich selbst. Die Gefahr ist, sich in Vergangenheit und Tradition zu verlieren, die Chance liegt in den Antworten rund um die eigene Identität.


Spurensuche

Ich bin Stefan Vorlauf, 1960 geboren und vor ca. 10 Jahren habe ich begonnen, nach "allen" Vorlaufs zu suchen. Hier sind meine Entdeckungen in chronologischer Kurzform. Durch zahlreiche Verweise kann die Suche noch intensiviert werden.

Durch die Jahre

1385: Die erste Erwähnung des Namen "Vorlauf" finden wir im frühen Wien / Österreich. Dort übte Konrad Vorlauf verschiedene politische Ämter aus.

1408: In Folge politischer Streitigkeiten wird "Konrad Vorlauf" am 11.07.1408 in Wien enthauptet, die Hintergründe über dieses Ereignis sind recht gut überliefert. Danach verliert sich die Spur der Vorlaufs wieder im Dunkel der Geschichte. Männliche Nachkommen von Konrad Vorlauf sind nicht bekannt, als echter Vorfahre kann er deshalb nicht in Anspruch genommen werden.

Kann man der mündlichen Überlieferung glauben schenken, siedelten die Vorlaufs ursprünglich in Österreich, und zwar im Salzburger Land. Aus religiösen Gründen mussten sie auswandern und fanden in Ostpreussen eine neue Heimat. Allerdings findet sich der Name "Vorlauf" in keiner der Namenslisten der Salzburger Exulanten - dieser Bereich ist unerforschtes Land.

1748: In Uszpiauen, Ks Pillkallen (Königsberg) wird Margaretha Vorlauf geboren. Dies ist die erste Nennung eines Vorlauf nach langer Zeit. Im Kreis Pillkallen (Schloßberg) tauchen nun nach und nach viele Vorlaufs auf. Die Kindersterblichkeit ist hoch und politische Unruhen und Kriege suchen das Land heim. Die familiären Zusammenhänge bleiben verschwommen, da viele Kirchenbücher zerstört wurden.
Etliche Vorlaufs machen sich auf den Weg in die neue Welt. Dort verläuft sich ihre Spur wieder im Sand. Aus dem eigenen Vorlauf - Stammbaum sind Auswanderungen jedoch nicht bekannt.

1794: Mit Johann Vorlauf wird mein erster, bisher nachweisbarer direkter Vorfahre geboren, damit steigen wir in den eigenen Stammbaum ein.

Stammbaum und Geschichte der Familie Vorlauf von Johann Vorlauf (1794) bis Stefan Vorlauf (1960)

1. Johann Vorlauf (1794)

2. Carl Vorlauf (1827 – 1911), verheiratet mit Wilhelmine (1825 – 1906)

3. Carl Vorlauf (1855 – 1943), verheiratet mit Johanne (1860 – 1936)

4. Carl Vorlauf (1887 – 1977), verheiratet mit Edith (1897 - 1983); Geschwister von Carl Vorlauf: Martha (1883 – 1965), Bertha (1884 – 1961), Emma (1890 – 1890), Ernst (1892 – 1918), Franz Otto (1894 – 1894), Fritz (1895 – 1968), Ida Anna (1897 – 1955), Paul (1899 – 1899), Augustelina (1900 – 1901)

5. Wolfgang Vorlauf (1929), verheiratet mit Margret, geb. Langanke (1937)

6. Stefan Vorlauf (1960), verheiratet mit Christiane, geb. Heinritz (1961); Geschwister von Stefan Vorlauf: Karsten (1965), Eva, verh. Vogel (1966). Kinder: Thilo (1987), Conrad (1989), Frauke (1999)

Ergänzung per November 2007

In den Militärkirchenbüchern des Dragoner-Regiments (Nr. 8) von Platen fanden sich nachfolgende Eintragungen zum Familiennamen Vorlauff, wenn auch mit „ff“. Sie können trotzdem zum hier vorgestellten Clan gehören:

Taufen 1770 ff.:

  • 1781, 22.11./26.11., Carl Friedrich, E: Tobias Vorlauff, Dragoner von der Leib Schwadron + Anna Christina Oelrichin?
  • 1783, 24.06./29.06., Johann Carl Friedrich, E: Tobias Vorlauff, wie oben + Anna Christina Dietrichin
  • 1785, 10.02./16.02., Johann Ferdinand, E: Tobias Friedrich Vorlauff + Anne Christine Dietrichin [Anmerkung: Tauffschein nach Szillehnen ausgef. 1799]
  • 1786, 03.07./07.07., Johann Ludwig, E: wie oben, [Anmerkung: Tauffschein nach Szillehnen ausgef. 07.03.1799]
  • 1790, 24.05./28.05., Anna Christine Wilhelmine, E: wie oben
  • 1791, 26.07./30.07., Carl Friedrich, E: wie oben, [Anmerkung: Tauffschein nach Szillehnen ausgef. 1799]


Tote 1770 ff.:
1788, 11.12./18.12., Christine Luise, E: Carab. Vorlauff, Dragoner v. Leib Esqu. + Anna Elisabeth Dittrichin

Trauungen 1770 ff.:

  • 1781, 01.01., Christoph Vorlauff, Dragoner + Jgfr. Anna Maria Kleinin, des Andreas Klein, Bauer in Uszpionehlen, Grumbkowkeitschen Domänen Amts jüngste Tochter, Trauung in Willuhnen
  • 1782, 22.11., Tobias Vorlauff, Dragoner von der Leib Schwadron + Anne Christina Dietrichin
  • 1786, 18.10., Gottfried Vorlauff, Dragoner von d. Major von Busch Esquadron + Jgfr. Anna Maria Wahrendorfin, des Bauern Andreas Wahrendorf zu Paulicken Amt Doerschkehmen älteste Tochter, Trauung in Willuhnen
  • 1817, 13.11., Gottfried VORLAUFF, Unterofficier der 2. Eskadron, aus Krussen Amt Grumbkowkaiten, 34 J., + Henriette KUHN, Jungfer, 3. Tochter des verstorbenen Gastwirt KUHN zu Saalfeld, 19 J. - zu Saalfeld (Ostpreußen) getraut
  • 1832, 05.10., Gottfried VORLAUF, Kürassier aus Krusen in Lithauen, 24 J., evangelisch + Fr. Wilhelmine verw. THIES geb. GROSSMANN, des verstorbenen Trompeters Friedrich THIES Witwe, 27 J., evangelisch - zu Riesenburg (Westpreußen) getraut
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren