Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Dr. Alfred Rohloff "Die Leute in Baubeln"

Geschiochten aus einem verschwundenen Land

Athena Verlag
ISBN: 978-3-89896-599-6

Mehr lesen

Mit seinen humorvollen, aber auch nachdenklich stimmenden Kurzgeschichten hat Alfred Rohloff in diesem Band seinen Geburtsort Baubeln im einstigen Ostpreußen, im Memelland, ein Denkmal gesetzt. "Baubeln ist heute weder auf einer Landkarte noch auf unserer wirklichen Erde zu finden. Die großspurige neuere Geschichte hat es hinweggefegt" heißt es im Nachwort. "Erzählt wurden mir diese Geschichten - natürlich nicht als solche, wie sie hier versammelt sind - schon kurz nach dem Krieg. Aber ich fand erst nach und nach die Zeit, sie für mich aufzuschreiben. Der etwas ironische Ton, der in den Erzählungen anklingt, war schon bei den Ersterzählern enthalten. Er soll aber nicht die Zuneigung beseite schieben, die ich für dieses Fleckchen Erde und die Schrulligkeit der damaligen Bewohner noch heute empfinde.

(Athena Verlag)

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren