Deutsch Polnisch Russisch 
 

Priekulė - Prökuls

Prökuls an der Minge hieß ursprünglich Paminia (an der Minia/Minge).und für 1511 ist hier bereits ein Krug dokumentiert, was auf einen Handelsplatz an einer Kreuzung von Handelsrouten schließen lässt. Der Ort selbst wurde gegen Ende des 16. Jhs. gegründet und war einst einer der größten Orte im Landkreis Memel. Dort war der Dichter Ernst Wichert (Roman u. a. Heinrich von Plauen) längere Zeit als Richter tätig und sammelte in dieser Zeit den Stoff für seine "Litauischen Geschichten". Dieväterlichen Vorfahren von Inmanuel Kant entstammten dem Kantweinen im Kirchspiel Prökuls.

Mehr lesen

Bilder

Kirche und Schule einst in Prökuls (GenWiki)
Nachkriegskirche in Prökuls (Heinrich A. Kurschat)
Schule in Prökuls mit Kirche (Kurschat)
Weiher bei der Försterei Schernen
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren