Deutsch Polnisch Russisch 
 

Macikai - Matzicken

Burggraf Johann Ziesemer verkaufte 1785 das Gut Matzicken in einer Größe von etwa 170 ha sowie einige Wiesen in der Nähe an den Oberamtmann von Billewicz, Landrichter in Szameiten, Starost von Rosienie und Wojnuta. Zur Napoleonzeit gehörte das Gut einem Grafen Matzick. Dieser ergriff während der Besetzung Preußens Partei für Napoleon und wurde dafür nach dessen Vertreibung und Sturz von seinen Landsleuten geächtet, sein Wohnsitz zerstört und sein Land parzelliert und verteilt. Nur das Brauhaus war so massiv gebaut, dass es den Vandalismus überstand.

In diesem Brauhaus von Matzicken wurde Hermann Sudermann (1857 - 1928) als Sohn eines Brauers geboren

Mehr lesen

Bilder

Max Slevogt: Hermann Sudermann
Ehrengrab H. Sudermann in Berlin
Sudermanndenkmal in Heydekrug (Kurschat)
Sudermann-Museum in Matzicken (Ziedas)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren