Deutsch Polnisch Russisch 
 

Zakalcze Wielkie - Groß Sakautschen/Groß Sackau

Groß Sakautschen ist eine alte Siedlung, die möglicherweise bereits 1540 existirert hat. Belegt ist es aber nicht. Urkundlich belegt ist Groß Sakautschen 1613 in einer Verschreibung an den Hofapotheker des Kurfürsten Johann Sigismund. Für das Jahr 1732 ist die Familie von Proeck als Eigentümer des Gutes angegebe. Bald danach wechselten sich verschiedene Eigentümer ab, bis das Gut gegen Ende der Regierungszeit von Friedrich dem Großen in bürgerliche Hände kam, und zwar in die von Amtsrat Ludwig Bruno, bereits Besitzer von Klein Guja. Er hatte leider das Pech, dass die Eltern seiner Braut Fredericia v. Tyska, der Erbin des Gutes Adamsheide im Kreis Darkehmen, die Hochzeit verhindern wollten

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Gutshaus Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Gutshaus Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Gutshaus Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Wirtschaftshof Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Gutshaus Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Wirtschaftshof Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Wirtschaftshof Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
Landschaft bei Groß Sakautschen März 2014 (A. Bauknecht)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren