Deutsch Polnisch Russisch 
 

Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Die Geschichte von Przebrno - Pröbbernau aus dem Jahre 1925

Das Wort Pröbbernau ist slawischen Ursprungs; soll doch die Grenze zwischen Pomerellen und Preußen einst bei Liep gewesen sein. Pröbbernau wird 1465 und 1520 unter dem Namen Pribernow erwähnt. In der Ordenszeit gehörte die Vitte Pröbbernau zum Fischamt der Elbinger Komturei, dessen Fischmeister meist im Ordenshof Vogelsang seinen Sitz hatte. In der polnischen Zeit herrschte Danzig über die Nehrung bis zum Grenzhause nördlich von Narmeln.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren