Harsz - Haarszen/Haarschen

Die erste urkundliche Erwähnung von Haaarszen erfolgte am 27. 5. 1550, als dem Erbschulzen Matz Gutten aus Swidry – Schwiddern im Kreis Johannisburg hier acht Hufen als Schulzengut verkauft wurden. Er sorgte sehr schnell für Siedler, denn bereits 1557 zählte man in Haarszen 36 Bauern

Mehr lesen

Bilder

Ortsbild von Haarszen 2015
Blick auf den Haarszer See 2015
Polizeiboot am Haarszer See 2015 (Frederik Blattgerste)
Am Haarszer See 2015 (Frederik Blattgerste)
Allee von Haarszen nach Steinort 2015 (Frederik Blattgerste)
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren