Deutsch Polnisch Russisch 
 

Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Kanasch - Jurgaitschen/Königskirch

Jurgaitschen/Königskirch, ab 1874 Mittelpunkt eines Amtsbezirks, liegt an dem Flüßchen Budarka – Buduppe/Trappenfließ, südlichwestlich von Ragnit. 1939 zählte man 508 Einwohner. Das Gründungsdatum des Ortes ist nicht bekannt. Er existierte jedenfalls bereits im 18. Jh. Die Elektrifizierung des Amtsbezirks begann in Jurgaitschen 1920.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Pfarrkirche Jurgaitschen 1994
Kirche in Jurgaitschen 2017
Kanzel und Altar einst
Haus (1) in Jurgaitschen 2017
Haus (2) in Jurgaitschen 2017
Haus (3) in Jurgaitschen 2017
Haus (4) in Jurgaitschen 2017
Häuser gegenüber der Kirche
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren