Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte der Stadt Szczytno - Ortelsburg

Der aus nur schwer durchdringbaren Wäldern bestehende südöstliche Teil des Ordenslandes kam erst seit der 2. Hälfte des 14. Jhs. in das Blickfeld der Kolonisatoren, als man, von der Küste ins Binnenland vorstoßend, in dieser Gegend anfing, eine systematische Besiedlung zu betreiben. Um1350 - 1360 wurde das feste „Hauß Ortelßburgk“ als Holz-Erde-Werk auf einer Halbinsel desHaussees - jez. Dlugie angelegt, um einen Pfleger aufzunehmen. Namensgeber war der Großgebietiger und Oberste Spittler Ortulf von Trier (1349 - 1371 oder 1373), Komtur von Elbing, als erster Hausherr ist der Pfleger Heinrich Murer belegt.

Mehr lesen

Bilder

Ortelsburg früher – Kreiskrankenhaus (Familie Statnik)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren