Deutsch Polnisch Russisch 
 

Dunajek - Duneyken/Duneiken

Das Dorf liegt romantisch zwischen dem Kelcher See (jez. Chelchy) und dem Mulsee (jez. Mulisty). Das Gutshaus am Duneyker See (jez. Dunajek) entstand im 19. Jh. 1843 kam hier der von den Polen verehrte Karol Emilian Sieniawski zur Welt, der an der Universität Breslau studierte, als Pädagoge und Historiker wirkte und 1878 das Buch "Bistum Ermland, Gründung und Entwicklung im Land der Preußen unter Berücksichtigung der Geschichte, der Bevölkerungslage sowie der geografischen Verhältnisse im einstigen Ritterordensland" in polnischer Sprache verfasste. Sein Vater war in den Novemberaufstand von 1831 verwickelt und hatte als Flüchtling auf Gut Duneyken Aufnahme gefunden.

Mehr lesen

Bilder

Gutshaus in Duneyken 2014 (Frederik Blattgerste)
Gutshaus in Duneyken 2014 (Frederik Blattgerste)
Gutshaus in Duneyken 2014 (Frederik Blattgerste)
Wirtschaftsgebäude 2014 (Frederik Blattgerste)
Wirtschaftsgebäude 2014 (Frederik Blattgerste)
Dorfansicht von Duneyken 2014 (Frederik Blattgerste)
Dorfansicht 2014 (Frederik Blattgerste)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren