Geschichte der Stadt Bartoszyce - Bartenstein

Am linken Ufer der Alle (Lyna) an der Grenze zwischen den prußischen Gauen Natangen (links der Alle) und Barten (rechts der Alle) errichteten die Ordensritter bereits 1241 auf einer Anhöhe eine Burg, bestehend aus Blockhäusern, Palisaden und Erdwällen. Ab 1260 wurde diese Wehranlage vier Jahre lang von den prußischen Aufständischen belagert. Dann beschloss die Ordensmannschaft, die Burg heimlich zu verlassen, wovon eine Sage berichtet, und die Burg wurde von den Prußen zerstört.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Panorama von Bartenstein 2013 (Arne Woest)
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren