Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gut und Gutshaus von Cichy - Czychen/Bolken

Das Dorf Czychen erhielt 1554 seine Gründungsurkunde von Herzog Albrecht anlässlich der Verleihung des Gutes. Das Gut gehörte im 19. und beginnenden 20. Jh. der Familie Witting, danach der Familie von Gehren. Herr von Gehren war in den 1920er Jahren Landrat. Das Areal des Gutes betrug 1090 ha. Dazu gehörten 3 Vorwerke, Brauerei, Mühle, Molkerei, Sägewerk. Aus der Mühle wurde in unserer Zeit ein Kraftwerk, angetrieben vom Fluß Struga (Cicha).

Am 16. 7. 1938 erfolgte die Umbenennung von Czychen in Bolken.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren