Deutsch Polnisch Russisch 
 

Der Mauersee (jez. Mamry) und die Insel Upalty - Upalten

Der Mauersee ist der zweitgrößte der masurischen Seen. Er teilt sich in mehrere Seen auf: den eigentlichen Mauersee im Norden, den Schwenzait-See, den Kirsaiten-See, den Doben-See, den Labab-See, den Kissain-See und noch einige kleinere Seen. Die Gesamtfläche beträgt 10.450 ha. Der See hat einen abwechslungsreich gestalteten Grund, der reich an Sandbänken ist. Viele größere und kleinere Inseln auf dem See gelten als ornithologisches und landschaftliches Naturschutzgebiet. Im westlichen Teil des Mauer-Sees befindet sich die größte der Inseln, Upalten (68 ha).

Mehr lesen

Bilder

Mauersee bei Steinort 2014
Mauersee 2013 (Frederik Blattgerste)
Impressionen von Upalten einst (Familie Statnik)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren