Deutsch Polnisch Russisch 
 

Pustniki - Pustnick

Das Gut „Pustnicken am See Galanden“ wurde zur Ordenszeit 1391 gegründet, während das Dorf bereits 1379 existierte. Die ersten bekannten Eigentümer waren die Ordensritter Knud und Hansen von Oelsen. Zu Beginn des 20. Jhs. war eine Familie Müller Besitzer des 560 ha großen Gutes mit einem Vorwerk, Anfang der 1920er Jahre Baron von der Horst. Letzter deutscher Eigentümer des noch 443 ha großen Areals war W. Heitmann seit 1926. Heute Privatbesitz.

Das Gutshaus aus der Mitte des 19. Jhs. am Gehlandsee (jez. Gielad) hat sich erhalten. Auch den Park entlang des Seeufers gibt es noch sowie Reste der Wirtschaftsgebäude.

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren