Deutsch Polnisch Russisch 
 

Lezany - Loßainen

Das Dorf Loßainen am Legienersee wurde 1359 gegründet. Es bildete vermutlich mit dem Gut eine Einheit, die erst im 18. Jh. aufgelöst wurde. Um 1885 kaufte Gustav Fischer das Gut. Sein Sohn, Konteradmiral Reinhold Fischer, wurde 1910 geadelt und ließ in diesem Jahr ein imposantes neobarockes Schlösschen errichten, das heute noch prachtvoll in gepflegter Umgebung steht. Es umfasste damals 628 ha Land, das Vorwerk Plenowo – Plönhöfen, eine Ziegelei und eine Windmühle.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
Schloss Loßainen 2012 (Frederik Blattgerste)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren