Deutsch Polnisch Russisch 
 

Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Dabrówka Nova - Dombrowken/Eibenburg

Das hiesige Gut existiert bereits seit dem 16. Jh. und gehörte zu den Besitzungen der Grafen von Schlieben. 1790 erwarb es der Kriegsrat Friedrich Wilhelm von Fahrenheid (1747 – 1834) und übertrug es seiner Tochter Emilie, die mit Dr. Ferdinand Voigdt verheiratet war, und in dieser Familie blieb der Besitz bis 1945. Ende des 19. Jhs. diente das Gut einem Dr. Voigdt aus Königsberg als Sommersitz und umfasste damals samt 3 Vorwerken 1.366 ha.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren