Deutsch Polnisch Russisch 
 

291101 Kiesilice - Freystadt

Die Existenz von Freystadt geht auf die Großgrundbesitzerfamilie v. Stange aus Altenburg / Thüringen zurück, die 1293 vom Bischof von Pomesanien die Ermächtigung erhielt, hier eine Stadt zu gründen, was sie ab 1315 auch tat. Die neue Siedlung erhielt 1331 das Stadtrecht. 1397 fiel die Verfügungsberechtigung über die Stadt an den Bischof von Pomesanien zurück und ging von diesem 1525 auf Herzog Albrecht von Preußen über. Zwischenzeitlich befand sich Freystadt während des Städtekrieges von 1455 - 1466 in der Gewalt des Königs von Polen.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 3
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren