Deutsch Polnisch Russisch 
 

Landschaft am Goldaper Berg

Etwa 3 km südlich von Goldap liegt östlich der Straße nach Wegorzewo - Angerburg der Goldaper Berg (Góra Goldapska). Er erhebt sich steil 100 m über seine Umgebung und erreicht eine Höhe von 272 m üNN. Man nannte ihn früher im Volksmund auch „Goldaper Kalender“, weil hier bei Wetterumschwung häufig Nebel in die Höhe stieg. Ohne Nebel hat man von den beiden Gipfelspitzen einen weiten Ausblick nach Norden und Osten. In östlicher Richtung erhebt sich, durch ein Tal getrennt, der bewaldete Schlossberg, auf dem man Spuren prußischer Wehranlagen nachgewiesen hat. Im Winter war der Berg ein beliebtes Ziel für Wintersportler.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren