Deutsch Polnisch Russisch 
 

Nekrassowo - Groß Karpowen/Karpauen

Die Söldnerführer Georg und Christoph von Schlieben erhielten 1469 ein großes Gebiet mit den Städten Gerdauen und Nordenburg als Pfand zur Sicherung ihrer Soldansprüche. Da der Orden das Pfand nicht einlösen konnte, gingen die Ländereien in das Eigentum der Gebürder Schlieben über. Dazu gehörte auch "das in der gemeinen Wüste liegende Dorf Carpowen"

Mehr lesen

Bilder

Zustand der Kirche 2013
Zustand der Kirche 2013
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren