Deutsch Polnisch Russisch 
 

Abramowo – Klein Ruden

An der Grenze zum Kreis Tilsit-Ragnit, westlich von Beinigkehmen, existiert noch das Forsthaus Klein Ruden.

Klein Ruden war sicher eines der typischen und unaufgeregten Dörfer Ostpreußens ohne architektonische oder historische Höhepunkte. Durch einen Bericht von Frau Lilly Janssen, deren Großeltern dort bis 1944 einen Hof von 50 ha bewirtschafteten, tritt es jedoch in das Licht der Betrachtung. Die Großeltern Adolph Sinnhuber (26. 7. 1869 – 5. 1. 1951) und Minna, geb. Berszelies (30. 1. 1875 – 2. 10. 1949) konnten nach Thüringen flüchten, der Sohn und Hoferbe Egon Sinnhuber (16. 10. 1915 – 24. 3. 1943), Bruder der Mutter von Lilly Janßen, geb. Schart, die in Groß Wersmeningken/Langenfelde bei ihren Eltern aufwuchs, fiel dagegen bei den schweren Abwehrkämpfen am Brückenkopf Kirischi am Wolchow und wurde auf dem Lazarettfriedhof Babino bei Tschudowo beerdigt.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 3
Familie Sinnhuber (Lilli Janßen, 2011)
Bauernhof Sinnhuber (Lilli Janßen, 2011)
Standort Hof Sinnhuber 2011 (Lilli Janßen)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren