Schtschukino - Schettnienen

Das Land um Schettnienen war uraltes Siedlungsland, dokumentiert durch ein Hünengrab, das man in den 1920er Jahren ausgrub. Das Dorf, das wenig nördlich der Grenze zu Polen gelegen war, wurde 1406 erstmals dokumentarisch als Schudenyn erwähnt. 1938 verlor es seine verwaltungsmäßige Selbständigkeit und wurde aufgeteilt auf Alt Passarge und Preußisch Bahnau.

Mehr lesen

Bilder

Hochzeit Albrecht und Almuth von Bronsart (Königsb. Express 2012)
Albrecht von Bronsart (Jenkner)
Grabstein vom Gutsfriedhof
Kriegsminister Paul von Bronsart (Jenkner)
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren