Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte von Tylkowo - Scheufelsdorf

Der Ort wurde 1384 gegründet, als Hochmeister Konrad Zöllner von Rotenstein dem Dittrich Schuwenpflug hier 30 Hufen Land zu kölmischem Recht verschrieb. Dietrich Schuwenpflug war der Bruder des Besitzers der Scheuffelsmühle. In einer weiteren Verschreibung gewährte Konrad Stauchwitz von Ortelsburg den Dorfbewohnern 1485 das Recht freier Fischerei im Kalbensee. Dafür hatten sie zwei Dienste mit Hengst und Harnisch zu leisten und das Pflugkorn und den kölmischen Pfennig zu entrichten. 300 Jahre später – 1783 – bekamen die Dörfler auch das Fischereirecht für den Heeringsee zugesprochen. Die unter Friedrich Wilhelm I. gegründete Dorfschule sollte 1939 ein neues Haus erhalten. Dazu kam es durch den Krieg nicht mehr.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren