Deutsch Polnisch Russisch 
 

Zalesje - Mehlauken/Liebenfelde

Mehlauken ist altes Siedlungsland, das zwischenzeitlich brach lag, aber 15. Jh. wieder neu besiedelt wurde. So wurde einem Mann namens Pitt 1470 zehn Hufen Land übergeben, die vorher Hans Cremit und Niklas Raschau besessen hatten. Der Name des Ortes leitete sich vermutlich ab von dem Flüsschen Mehlawa ab. Der Name "Feld an der Mehlawa" wurde mit "liebes, blaues Feld" übrsetzt, weshalb das Dorf 1938 in "Liebenfelde" umbenannt wurde.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 4
Kirchturm 2015 (Arne Woest)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren