Deutsch Polnisch Russisch 
 

Kuty - Kutten

Der Ort Kutten wurde bereits 1553 als Kirchdorf genannt. Die Große Pest am Anfang des 18. Jhs. hielt hier reiche Ernte: 1710 starben im Kirchspiel 1.372 Personen. In Kutten überlebten nur Pfarrer Paul Bernhard Drigalski (1676- 1752), dessen Sohn und ein Knecht. Sie holten die Toten des Dorfes aus den Häusern und versenkten sie in einer Lehmgrube. Niemand mehr kümmerte sich um die Ernte. Das Getreide verdarb auf dem Halm, das Obst auf den Bäumen.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren