Deutsch Polnisch Russisch 
 

Osieka - Hermenhagen, Kinkajmy - Kinkeim

Der Name des Ortes leitet sich ab von Hermann von Heyne, der 1340 das Dorf begründete. Ein Gut gab es hier seit dem 16. Jh. Dazu gehörten die Vorwerke in Bukowo – Buchau und Ceglarki – Ernsthof. Im 19. Jh. gehörte das Gut einer Familie Kurowski 1821 – 1829 und dann der Familie von Printz, ab 1905 dem William Schoultz von Ascheraden, danach den Familien Richter und Wegel. Um 1900 nahm die Fläche des Gutes von 742 ha auf rd. 500 ha ab. Nach dem 1 Weltkrieg musste der Eigentümer wegen großer Verluste im Glücksspiel Teile der Ländereien verkaufen. Das abgetretene Land wurde aufgesiedelt.

Mehr lesen

Bilder

Gutshaus Hermenhagen (Wikipedia)
Gutshaus Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
Gutshaus Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
Gutshaus Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
Park und Gutshaus in Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
Strasse bei Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
Landschaft bei Kinkeim 2013 (Frederik Blattgerste)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren