Deutsch Polnisch Russisch 
 

Klewki - Klaukendorf

Der Ort besaß eine Handfeste von 1352.

In dieser Gründungsurkunde wurde bereits die materielle Ausstattung der Kirche dokumentiert. Der östliche Teil des Kirchengebäudes ist vermutlich der ältere und entstand im Anfang des 15. Jhs. Erweiterung nach Westen zum Ende des 15. Jhs.
Vermutlich nach Zerstörungen wurde der Bau 1581 von Bischof Martin Kromer (1579 - 1589) der hl. Maria Magdalena geweiht. Ostgiebel wohl 2. Hälfte 16. Jh.

Mehr lesen

Bilder

Kirche in Klaukendorf 2014
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren