Deutsch Polnisch Russisch 
 

Besia - Bansen

Das Dorf wurde 1389 unter Bischof Heinrich III. Sorbom (1373 - 1401) gegründet. Lokator war ein Nikolaus Lengemann und seinen Namen erhielt der Ort von dem südlich gelegenen See. In dieser Zeit entstanden Krug und Mühle. Nach Verwüstungen im 15. und 16. Jh. wurden die Ländereien von Stanislaus Oskar von Masowien aufgekauft. Unter dem Nachbesitzer Burggraf Christoph Wandkow erweiterte sich der Ort zum Gut, dessen Besitzer dann häufig wechselten.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren