Deutsch Polnisch Russisch 
 

Górowo - Bergenthal

Das Gut wurde 1379 gegründet und diente zunächst der Versorgung des bischöflichen Personals. Seit Ende des 16. Jhs. gehörte es den Familien Majewski und Widlicki, dann für kurze Zeit dem Kloster Heiligelinde, danach Georg von Schedlin, Burggraf von Rößel, sowie weiteren, dem Namen nach polnischen Familien. Seit Mitte des 19. Jhs. bis 1945 wirtschafteten auf dem Gut, das einst über eine Bahnstation verfügte, die Familie Sarasin, Verwandte der Familie Stockhausen. Die Gutsfläche umfasste 600 ha.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren