Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte von Satoczno - Leunenburg

• Kurz vor der Einmündung der Zaine - Sajna in die Guber - Guber auf einer Bodenwelle errichtete man 1325/26 unter dem Komtur von Balga, Burggraf Dietrich von Altenburg (1325 - 1331, von 1335 - 1341 Hochmeister) eine Burg unweit der prußischen Festung Waistotepile. Das Gelände, auf dem sie gegründet wurde, hieß „Lunen“. Das bedeutete Morast, und davon gab es damals in dieser Flußniederung genug.

Mehr lesen

Bilder

Kirche in Leunenburg 2013 (Frederik Blattgerste)
Kirche in Leunenburg 2013 (Frederik Blattgerste)
Fachwerkhaus in Leunenburg 2013 (Frederik Blattgerste)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren