Deutsch Polnisch Russisch 
 

Geschichte von Russkoje - Germau und die Burg Girmowe

In der Gegend von Germau, dem prußischen Gau Girmowe, finden sich besonders häufig prußische Wallburgen und Gräberfelder sowie Überreste menschlicher Besiedlung bis in die Bronzezeit zurück. Der Name leitet sich möglicherweise ab vom prußischen germas = Trinker oder gerimas = trinken, vielleicht aber auch vom prußischen girmis = Ort der Maden, was für einen Friedhof spräche. Aus der Trinker-Variante leitete man ab, dass die Einwohner des Dorfes den Trunk liebten , und angeblich traf man dort auf Frauen, deren zehn eine Tonne mit Bier anzapften und nicht eher voneinander schieden, als diese nicht bis auf den Grund ausgetrunken war.

Mehr lesen

Bilder

Germau: Umgebung östlich
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren