Deutsch Polnisch Russisch 
 

Moldyty - Molditten

Im Tal der Zaine (Sajna) östlich von Rößel, von der Straße in Richtung Bisztynek - Bischofstein aus gut zu sehen, steht in Molditten ein Gutshauskomplex. Hier wohnte eine Mâitresse Augusts des Starken - König von Polen, Kurfürst von Sachsen, und der hielt sich öfter hier auf.

Die Kinder aus dieser Verbindung führten den Namen der Grafen von Zeiguth (siehe dazu: Lindenau im Kreis Braunsberg), so Albrecht Sigismund von Zeigut-Stanislawski. Er wurde Kammerherr am sächsischen Hof, Finanzminister und Minister des Geheimkabinetts, dazu Reichsgraf und ab 1736 preußischer Generalpostmeister.

Mehr lesen

Bilder

Gutshaus Molditten 2015 (Frederik Blattgerste)
Gutshaus Molditten 2015 (Frederik Blattgerste)
Detail der Fassade mit Wappen 2015
Molditten 2015 (Frederik Blattgerste)
Landschaft bei Molditten 2015 (Frederik Blattgerste)
Allee bei Molditten 2015 (Frederik Blattgerste)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren