Deutsch Polnisch Russisch 
 

Morskoje - Pillkoppen

Pillkoppen wurde 1532 erstmals urkundlich genannt und hieß zunächst Neustadt. Im 17. Jh. bürgerte sich jedoch der Name Pillkoppen ein, der zurückgeht auf die Kurischen Bezeichnungen für Burg = pilis und Berg = kapas. Das wiederum war ein Hinweis auf die längst verschwundene Burg Neuhaus, die der Orden 1283 auf dem Schlossberg, dem „mons pillecop“, angelegt hatte, den man später als Altdorfer Berg bezeichnete.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
Blick auf Pillkoppen
Blick auf Pillkoppen
Dorfansicht von Pillkoppen 2017
Dorfansicht 2015 (Arne Woest)
Dorfansicht 2015 (Arne Woest)
Dorfansicht 2015 (Arne Woest)
Kirche in Pillkoppen 2015 (Arne Woest)
Gedenkstätte in Pillkoppen 2015 (Arne Woest)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren