Deutsch Polnisch Russisch 
 

Jablonka - Jablonken/Wildenau

Nördlich von Ortelsburg befand sich in einem ehemaligen Ritterschloss in Jablonken, erbaut 1858, eine ansehnliche Volkshochschule. Der Ort wurde 1938 in Wildenau umbenannt. Philipp von Wildenau war ein ordenszeitlicher Besitzer der hiesigen Ländereien. Dieser Philipp von Wildenau war offenbar seinerzeit der größte regionale Landbesitzer, den der Orden aus nicht bekannten Gründen stürzte. Das Land vergab er danach an dessen Schwiegersohn Nikolaus Witkop von Theergewisch. 1438 fielen die Ländereien an den Orden zurück und 1495/96 entstanden hier zwei neue Güter, die aber von 1506 bis 1707 allein der Familie Roch gehörten. Neue Eigentümer wurden danach Friedrich Wilhelm von Kolrepp und ab 1748 die Familie von Fabeck bis zur Aufsiedlung.

Mehr lesen

Bilder

Schlossansicht 19. Jh.
Schlossansicht 1930er Jahre
Eingangshalle des Schlosses
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren