Deutsch Polnisch Russisch 
 

Klecie - Klettendorf

Der Name des Ortes leitet sich vermutlich von seinem Lokator Clette ab. Er wurde 1393 erstmals urkundlich erwähnt.

In Klettendorf hat sich als eines von nur noch wenigen Vorlaubenhäusern des Kreises das Zimmermannsche Haus von 1742 erhalten. Baumeister war Georg Pöck. Die Vorlaube ruht auf 9 Säulen, wobei jede Säule für eine Hufe stand, die zum Besitz gehörte. Das Haus gehörte einst dem größten Bauern im Ort (letzter deutscher Besitzer: Johannes Wiehler, 204 ha). Die Wiehlers waren Mennoniten und ursprünglich in der Schweiz beheimatet.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren