Willkommen im Informationszentrum

Partnerschaft zwischen Mainzer Schule und Kaliningrader Lyzeum

Partnerschaft zwischen Mainzer Schule und Kaliningrader Lyzeum

08.11.2011

Das Ganztagsgymnasium Theresianum in Mainz arbeitet bereits seit rund 20 Jahren mit dem russischen Lyzeum zusammen. Den Kern der Zusammenarbeit stellt der Schüleraustausch dar. Schüler aus beiden Schulen bekommen dabei Gelegenheit, für sieben bis zehn Tage ein fremdes Land zu besuchen. Sie leben für diese Zeit in einer Gastfamilie und sammeln Erfahrungen in einem anderen Schulsystem. Dieser Schüleraustausch veranlasste bereits etliche russische Schüler, ihre Ausbildung in Deutschland fortzusetzen. So studieren z. B. 18 russische Schüler, die einst an dem Austauschprogramm teilnahmen, in deutschen Städten wie Mainz, Berlin oder München. Eine einstige Studentin aus dieser Gruppe unterrichtet heute sogar das Fach Deutsch in einer Schule in Gießen.

(Allgemeine Zeitung Mainz, 8. 11. 2011)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.