Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Volltextsuche:

Gefunden: 330
Gablenz Hans und Jorgen von der (Gutsbesitzer) Gadlawski Familie (Gutspächter) Gamp Hugo Friedrich Wilhelm (Gutsbesitzer) Gamp Karl Friedrich (Gutsbesitzer) Gamp-Massaunen Karl Friedrich von (Gutsbesitzer, Geheimrat, Mitglied des Reichstags) Gans Balthasar (Sekretär Herzog Albrechts und Gutsbesitzer) Ganshorn Jokuschin von (Gutsbesitzer) Ganshorn Nikolaus v. (Gutsbesitzer) Garbo Greta (Filmschauspielerin) Garell (Maler) Gärtner Heinrich (Maler) Gatermann (Oberlandstallmeister) Gaude (prußischer Landnehmer) Gaudecker Hans von (Gutsbesitzer) Gaudecker Helene Katharina von (Gutserbin) Gaudecker Margarete (Grabplatte) Gaudy (Familie von, Gutsbesitzer) Gaul August (Bildhauer) Gauß Carl Friedrich (Techniker, Lehrer) Gautschi Dr. (Schriftsteller, Liebhaber der Rominter Heide) Gavras Costa (Filmregisseur) Gawehn (Lehrer) Gawell Oskar (Maler) Gbur (J., Bischof) Gebhardt (Herr von, Gutsbesitzer) Gedete (prußischer Führer) Gediehn (Lehrer) Geede Ruth (Journalistin) Geese Johann Christoph (Goldschmied) Gehlhar (Orgelbauer) Gehren Familie von (Gutsbesitzer) Gehrmann Frau (Flüchtling) Gehrt Michael (Landwirt) Gelber Christoph (Krugbesitzer) Gellert (Bildschnitzer aus Nürnberg) Gemmel Hermann (Baumeister) Gemmel Simon (Pfarrer) Genge (Balthasar Philipp, Gutsbesitzer und Gründer eines Schulmeisterseminars) Genscher (Außenminister der Bundesrepublik Deutschland) Genzmer E. (Baumeister) Georg Friedrich von Bayreuth-Ansbach-Jägerndorf (Markgraf, Vormund des Herzogs und Administrator des Herzogtums Preußen) Georg Friedrich von Brandenburg (Herzog und Regent) Georg Wilhelm Kurfürst (Vater des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm) George Gustav (Dampfschneidemühlenbesitzer) George Heinrich (Schauspieler) Gera Heinrich von (Komtur von Elbing) Gerasch (Deichinspektor, Architekt) Gerhardt Paul (Theologe, Kirchenlieddichter) Gericke Hans (Hauptmann, Bauernaufständischer) Geritz Josef Ambrosius (ermländischer Bischof) Gerkan Meinhard von (Architekt) Gerki (Dorfschulze) Gerko (Lokator von Königsberg) Gerlach (Fabrikant) Gerlach (Obergärtner) Gerlach Familie (Gutsbesitzer) Gerlach Hans (Architekt) Gerson Eugen (Pferdehandel, Altmaterial) Gerson Eugen (Pferde- und Altmaterialhändler) Gerst Ernst Philipp (Premierminister des Großherzogtums Baden) Gerstel Wilhelm (Professor an der Kunstschule) Gervais (Oberbürgermeister) Gervinius Georg Gottfried (einer der Göttinger Sieben) Gerwais Familie (Gutsbesitzer) Geschonnek Erwin (Schauspieler, Nationalpreisträger) Gesler Friedrich Leopold von (Gutsbesitzer und Feldmarschall) Geßler Friedrich Leopold von (Feldmarschall, Gutsbesitzer) Geyerswald Bartholomäus (Gutsbesitzer) Geysa II. (König von Ungarn) Gichtel Johann Georg (Sektengründer) Gierke Anna von (Erziehungswissenschaftlerin) Gierswald Peter von (Landnehmer) Giese Tiedemann Bartholomäus (ermländischer Bischof) Gilensen Viktor (Professor an der Pädagogischen Universität Moskau) Gilly David (Baumeister) Gilly Friedrich (Baumeister) Ginckel Baron von (General) Girardi (Bildhauer) Girdaw (prußischer Stammeshäuptling) Gisevius (Gustav Hermann Martin, Pfarrer, preußischer Experte für die polnische Sprache, Namensgeber für Lötzen) Gizewiusz Tymoteusz (Erzpriester) Gizycki Familie (Erzpriester) Gizycki Michael (Pfarrer) Glabune (prußischer Landnehmer) Gladenbeck Hermann (Kunstgießer) Gland (Apotheker) Glandian und Niclas (Gutsbesitzer) Glaß (Tischler) Glasow Charlotte von (Gutsbesitzerin) Glasow Daniel Albrecht von (Oberstleutnant, Gutsbesitzer) Glasow Ernst Gustav Elimar von (Gutsbesitzer) Glasow Ernst von (Gutsbesitzer) Glasow Familie v. (Gutsbesitzer) Glasow Leberecht von (Gutsbesitzer) Glasow Peter von (Gutsbesitzer) Glasow Rudolf Adam Ernst von (Gutsbesitzer, Bauherr eines Gutshauses) Glasow-Lokehnen Lebrecht von (Rittmeister, Gutsbesitzer) Glaubith Christof (Glockenpate) Glaubitz Christoph v. (Epitaph) Glaubitz Christoph v. (Glockenpate) Glaubitz Rufus v. (Epitaph) Glaubnitz Friederike von (Gutsbesitzerin) Glaubnitz Rudolf von (Gutsbesitzer) Glausote (prußischer Landnehmer) Gleichen Graf Hans von (Söldnerführer) Gleiminger Ernst (Kantor, Schulleiter) Glemp Josef Kardinal (Primas von Polen) Globse (prußischer Landnehmer) Globune Familie (prußische Landnehmer) Glogau Gustav (Philosphieprofessor) Glogau Karl Wilhelm (Superintendent) Glüer Dietrich (Pfarrer) Glüer Hermann Otto (Gutsbesitzer) Glüer Otto (Pfarrer) Gnadkowius Andreas (Gutsbesitzer) Gnaphäus Wilhelm (Rektor in Elbing) Gneisenau (Neidhardt von, General) Göbbels (Buchhändler) Göbel (Gutsbesitzer) Gobert Boy (Schauspieler, Intendant) Godeko (Landnehmer) Goebbels Josef (Propagandaminister, Nazi-Größe) Goebel (Gutsbesitzer) Goege Familie (Gutsbesitzer) Goeldel Familie (Gutsbesitzer) Goercke Dr. Johannes (Generalstabsarzt) Goerdeler (Dr. Karl Friedrich oder Carl Friedrich; Bürgermeister, Preiskommissar, Widerstandskämpfer) Goerdeler Fritz (Bürgermeister von Marienwerder, Bruder des Widerstandskämpfers) Goerdeler Julius (Amtsrichter) Goerke Friedrich Wilhelm (Gutsbesitzer) Goertz Adalbert (Chronist) Goertz Margarete (Gutsherrin) Goertz Max (Gutsbesitzer) Goertz Paul Gerhard (Gutsbesitzer) Goethe (Johann Wolfgang von Dichter) Goethe August von (Sohn des Dichterfürsten) Goethe Ottilie Wilhelmine Ernestine Henriette v. (geb. von Pogwich, Schwiegertochter Goethes) Goetz Hermann Gustav (Konzertpianist, Komponist) Goetzen Ernst von (Gutsbesitzer) Goldbach Christian (Professor für Mathematik und Geschichtswissenschaft) Goldbach Helwig von (Komtur von Christburg) Goldbach Helwig von (Lokator) Golebiewski Tadeusz (Industrieller und Hotelier) Golgowsky Karl (Musiker) Golin Martin von (Ordensritter) Golinski (Gutsbesitzer) Gollnick Erich (Pfarrer) Goltz Balthasar von der (Gutsbesitzer) Goltz Colmar Freiherr v. d. (Feldmarschall, Schriftsteller, Bonmot-Erfinder) Goltz Dietrich Freiherr von der (Gutsbesitzer) Goltz Erhard von der (Gutsbesitzer) Goltz Georg Freiherr von der (Gutsbesitzer) Goltz Gottlieb von der (Gutsbesitzer, Kammerpräsident) Goltz Oskar v. d. (Gutsbesitzer) Goltz Siegfried Frhr. v. d. (Gutserbe) Goltz Wilhelm Heinrich Freiherr von der (Gutsbesitzer) Goltz Wittig Freiherr von der (Gutsbesitzer) Goltz-Domhardt Otto Frhr. v. d. (Gutsbesitzer, Bundesgeschäftsführer der Landsmannschaft Ostpreußen) Goltz-Mertensdorf Fritz Frhr. v. d. (Gutsbesitzer) Golwismima Ludmilla (Tischlereibesitzerin, Spenderin) Gömbös (ungarischer Ministerpräsident) Gonschorrek Viktor (verfolgter Jude) Gonsiewski Vincenty (General, Hetman) Gorbach Pawel (russ. Architekt) Gorbatschov Dimitrie (Leiter Drogen-Therapiezentrum) Gordeicke Christoph (Landerwerber) Görg (Gutsbesitzer und Ausbilder) Göring Hermann (Ministerpräsident von Preußen, Nazi-Größe) Göritz (Erzpriester) Görke (Maurermeister) Goronzi (Landwirt) Görtzke (General) Gothe Ernst Gottlieb (Schuhmachermeister) Gottberg Gottfried Ernst v. (Gutsbesitzer) Gottberg Familie von (Gutsbesitzer, Landräte) Gottberg Wilhelm v. (Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen) Gotthard Hermann (Maurermeister) Gottheimer (englischer Strousberg-Onkel) Gottschalk (Rechtsanwalt, Gutshausbesitzer) Gottschalk Alfred (SPD-Führer, Arzt) Gottschalk Hugo Franz Hermann (Jurist im Staatsdiemst, Amtsgerichtsrat, Gutsbesitzer) Gottschalk Lotte (Nichte von Alfred G.) Gottsched Johann (Bruder des Literaturpapstes) Gottsched Johann Gottfried (Literaturpapst, Professor für Logik und Metaphysik, Rektor, Erneuerer der deutschen Sprache) Gottschewski Hermann (Lehrer, Chronist) Götz Curd (Schauspieler, Regisseur, Autor) Götz Familie (Ofentöpfer) Götz Henning von (Oberst, Grabplatte) Grabowski Erich (Lehrer, Organist) Grabowski Stanislaus (ermländischer Bischof) Graefe Albrecht von (Augenheilkundler) Graefe Carl Ferdinand von (Charité-Direktor) Graf Adalbert (Stifter einer Orgel) Gräfe Heinrich Eduard (Buchhändler) Gramatzki Carl Wilhelm (Gutsbesitzer) Gramatzki Familie von (Gutsbesitzer) Gramatzki Paula von (verheiratete Frau v. Batocki) Gramberg Richard (Gutsbesitzer) Grans Hans (Hammermeister, Schultheiß, Eisenwerkunternehmer) Grasmin Jacob Peter (prußischer Landnehmer) Grau Alexander (Major, UFA-Vorstand) Grau Otto (Lehrer) Graun (Hofkapellmeister) Gräusing (Söldnerhauptmann) Graw Familie (Gutsbesitzer) Green (Freund Kants) Gref German (Wirtschaftsminister) Gregor IX. (Papst) Gregor XI. (Papst) Gregorius (Maler) Gregorovius Ferdinand (Historiker, Schriftsteller) Gregorovius Ferdinand Timotheus (Kreisjustizrat) Gregorovius Johann Adam (Stifter) Gregorovius Julius (Bruder von Ferdinand) Grenz Rudolf (Autor u. a. des Heimatbuchs Rastenburg) Greve Herbert (spürte Gebeine von Soldaten auf) Greve Herbert (spürte Gebeine von Soldaten auf) Grewe Samuel (Goldschmied) Grigolait Lena (Bäuerin, Romanfigur) Grigull Julius (Gutsbesitzer) Grimm (Jacob und Wilhelm, Märchendichter) Grimm Clemens (Pferdezüchter, -wirt) Grissel Heinrich (Landnehmer) Gröben Familie v. d. (Gutsbesitzer) Groben Friedrich Gottfried von der (Geheimer Etats- und Kriegsminister, Obermarschall, Gutsbesitzer) Gröben Friedrich von der (Gutsbesitzer) Grodde Wilhelm (Pfarrer) Groddeck Kurt (Gutsbesitzer) Groeben Arthur von der (Gutsbesitzer) Groeben Benita Gräfin v. d. - geb. Gräfin Finckenstein (Gutsherrin) Groeben Carl Graf v.der (Majoratsherr, General, Generaladjutant) Groeben Carl von der (Gutsbesitzer) Groeben Ellen von der (verheiratete Frau von Simpson) Groeben Ernst Christoph von der (Gutsbesitzer) Groeben Familie v. d. (Gutsbesitzer) Groeben Familie von der (Gutsbesitzer) Groeben Fanny von der (verh. v. Kuenheim, Gutsherrin) Groeben Friedrich Gottfried von der (Obermarschall, Präsident des Ostpreußischen Konsistoriums, Direktor der Schulkommission, Gutsbesitzer) Groeben Friedrich v. d. (poln. Oberst, Gutsbesitzer, Majoratsherr und Teilnehmer an der Schlacht vor Wien gegen die Türken) Groeben Friedrich von der (Gutsbesitzer) Groeben Georg Dietrich von der (Stifter) Groeben Georg Heinrich v. d. (Gutsbesitzer, General, Amtshauptmann) Groeben Georg Reinhold Graf von der (Gutsbesitzer) Groeben Hans Heinrich v. d. (Gutsbesitzer) Groeben Heinrich Wilhelm v. d. (polnischer Oberst und Gutsbesitzer) Groeben Heinrich Wilhelm von der (Gutsbesitzer) Groeben Johann Georg von der (Gutsbesitzer) Groeben Karl Graf v. d. (Gutsbesitzer, Ministerialrat, Obmann der Landsmannschaft Westpreußen) Groeben Karl v. d. (Gutsbesitzer) Groeben Konrad Karl Graf v. d. (Gutsbesitzer) Groeben Louis von der (Gutsbesitzer) Groeben Luise v. d. (Gutserbin) Groeben Otto Friedrich v. d. (Gutsbesitzer, Weltreisender, Koloniegründer) Groeben Otto von der (Gutsbesitzer) Groeben Otto-Friedrich und Friedrich-Wilhelm v. d. (Nachfahren und Stifter) Groeben Selma Gräfin von der (Frauenrechtlerin) Groeben Theodor von der (Gutsbesitzer) Groeben Wilhelm Ludwig v. d. (Gutsbesitzer) Groeben Wolf Sebastian von der (Gutsbesitzer, Bauherr) Groeben Wolf v. d. (Pfandgläubiger) Groeben-Jesau Otto v. d. (Gutsbesitzer) Groeben-Karschau Christoph Abraham von der (Gutsbesitzer) Groeben-Langheim Familie v. d. (Gutsbesitzer) Grolman Karl Wilhelm von (General) Gronau (Bauer) Gronau Walter (Museumsdirektor) Gropius Martin (Architekt) Gros (Jean Antoine, Maler) Groß Elisabeth (als Hexe verurteilt) Große Kurfürst (Friedrich Wilhelm von Brandenburg) Großkopf Louis (Königlich Preußischer Kommerzienrat, Stifter) Großmann Johannes (Maler) Großmann Michel (Restaurator) Groszer Lucie (Kinderbuchverlag) Grot-Rowecki Stefan (Führer der polnischen Heimatarmee) Gruber Christoph (Pfarrer) Gruber Familie (Gutsbesitzer) Gruber Otto (Gutserbe und Dokumentarist) Grudzin Miroslaw (Mieter im Gutshaus Samonienen) Gruhn (Schäfermeister) Grunau Simon (Dominikanermönch, Historiograph) Grunau Clemens (Bildhauer) Gründgens Gustav (Schauspieler, Intendant) Grunenberg (Landbaumeister) Grünheid Fabian (Abiturient) Gruski Anton (Maler) Grzimek Waldemar (Bildhauer und Graphiker) Grzybowski (Pfarrer) Grzymala zu Mora Familie (Gutsbesitzer) Grzymala zu Mora Wilhelm Anton (Gutsbesitzer) Guderian (Panzergeneral) Güldenpfennig Arnold (Diözesanbaumeister) Gundel (Architekt) Günther (Maler) Günther Hans Arnold v. (Gutsbesitzer) Günther Johann Heinrich v. (General) Günther Wolff (Krüger) Güpner Eleonore (Gutssekretärin) Gurjew Stepan (gefallener Generalmajor, Namensgeber für Pillau) Gurjew Stepan (Generalmajor, Namensgeber für Neuhausen) Gurski Anton (Maler) Gusev Sergej Iwanowitsch (gefallener Hauptmann, Namensgeber für Gumbinnen) Guske Eduard (Organist, Stifter einer Taufschale) Guski Bernhard (Bildhauer, Maler) Gussew (gefallener Hauptmann, Namensgeber für Gumbinnen) Gustav Adolf (König von Schweden) Gustebalde (Rekel) Gustedt Bernhard von (Gutsbesitzer) Gustedt Eduard Carl von (Gutsbesitzer) Gustedt Familie von (Gutsbesitzer) Gustedt Jenny v. (Tochter König Jeromes von Westfalen) Gustedt Rudolf von (Gutsbesitzer) Gustedt-Garden Werner v. (Landrat von Rosenberg) Gustloff Wilhelm (Landesgruppenleiter der NSDAP in der Schweiz) Gutknecht Curt (Architekt) Gutowski Martinus (Gutsbesitzer) Gutten Matz (Erbschulze) Guttmann Leo (Hauptlehrer, Heimatdichter) Guttzeit (Bierbrauer) Gutzeit (Nachbarn von Gerhard Helmstädt) Gutzeit Carl Johann Heinrich (Amtmann, Inspektor, Gutsbesitzer) Gutzeit Carl Johann Heinrich (Gutsbesitzer) Gutzeit Dr. Richard (Stabsarzt, Chefarzt) Gutzeit Familie (Gutsbesitzer) Gutzeit Helmut (Bauunternehmer, Landesgruppenvorsitzenden der LO in Bremen) Gutzeit Horst (Gutsbesitzer) Gutzeit Karol (Gutsbesitzer) Gutzeit Rolf (Gutsbesitzer) Gutzeit Walter (Gutsbesitzer) Gylgenaw Brosian von (Gutsbesitzer)
Orte und Regionen

Neue immobilien