Willkommen im Informationszentrum

Weihnachtshighlights in Ostpreußen

Weihnachtshighlights in Ostpreußen

06.12.2021

Weihnachten steht vor der Tür – und auch wenn die meisten von uns dabei vielleicht nicht unbedingt an die Weihnachtshighlights in Ostpreußen denken, so hat diese Region dennoch so einiges in puncto Weihnachtsatmosphäre zu bieten. Egal, ob Sie Berge und Schnee, romantische Kutschenfahrten oder doch kulturelle Highlight beim Städteausflug bevorzugen, in Ostpreußen gibt es garantiert für jeden ein winterliches Highlight, das Sie in verzauberte Weihnachtsstimmung versetzt.

Wir haben uns in den Gefilden dieser Gegend umgesehen und herausgefunden, warum es ganz besonders zur Winterzeit eine gute Idee ist, einen Besuch in einer der schönsten Städte und Gebiete Ostpreußens zu planen.

Weihnachtliche Casinoatmosphäre erleben

Ein Aspekt, der vor allem in ostpreußischen Gebieten ein wahrer Geheimtipp ist, sind die Spielsalons, die Sie mit Freude und passend zur Jahreszeit selbstverständlich auch mit weihnachtlichen Highlights empfangen. Während nicht alle Länder einen sehr offenen Ansatz bezüglich des Casinospiels verfolgen, so gibt es dennoch einige grandiose Möglichkeiten, um in Ostpreußen Casinohighlights zu Weihnachten zu erleben. Ja, online direkt zu Hause mit einem gratis Bonus ohne Einzahlung zu spielen, das kann natürlich jeder. Mit dem wirklich authentischen und feierlichen Flair im echten Casino kann diese Option aber dennoch nicht mithalten.

Das Casino Sobranie gehört zu unseren Favoriten im schönen Ostpreußen. Es bietet vor allem zu Weihnachten eine schöne Stimmung, bei der Sie sich die Wärme direkt ins Herzen holen und beste Gewinnchancen nutzen können! Besucher von Kaliningrad wissen in der Regel bereits um die Beliebtheit des lokalen Casinos bei Einheimischen und Touristen. Unter unseren Highlights darf diese 24/7 Casino mit einer Fläche von 3.600m² und hunderten Spielmöglichkeiten somit natürlich auch auf keinen Fall fehlen.

Weihnachtsmärkte – Die Top Highlights

Wenn es etwas gibt, was aus der Vorweihnachtszeit ganz einfach nicht mehr wegzudenken ist, dann sind das wohl die Weihnachts- und Adventmärkte, die nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ihre Besucher zur Winterzeit verzaubern. Dampfender Glühwein, leckerer Punsch und jede Menge Köstlichkeiten warten dabei auf alle Fans weihnachtlicher Kulinarik. Natürlich gibt es auch Kunsthandwerk für alle Einkaufsfreudigen. Kein Wunder also, dass wir auch unter den Weihnachtshighlights in Ostpreußen die Adventmärkte nicht unerwähnt lassen können.

Während es dabei klar war, dass die Weihnachtsmärkte zu den Highlights im winterlichen Ostpreußen gehören, war es hingegen gar nicht so einfach, die Top Weihnachtsmärkte aus der Vielzahl unterschiedlicher Standorte auszuwählen. Wir haben uns deshalb für drei Weihnachtsmärkte entschieden, die ganz eindeutig zu den Adventshighlights in Ostpreußen gehören:

Olsztyn

Ein Weihnachtsmarkt, der schon alleine aufgrund des kurzen Zeitraums, in dem er stattfindet, zu einem der begehrtesten Weihnachtsmärkte Ostpreußens wird. Hier gibt es nämlich jedes Jahr ein ganz bestimmtes Wochenende, an dem die ganze Stadt in Glanz, Glitzer und weihnachtliches Flair getaucht wird.

Wroclaw (Breslau)

Nicht nur einen, sondern sogar zwei Weihnachtsmärkte gibt es 2021 in Wroclaw, wobei zugegebenermaßen nur einer der beiden auch tatsächlich zur Adventszeit stattfindet. Dieser ist dafür umso größer und beeindruckender und erstreckt sich über beinahe die ganze Innenstadt. Ein unvergessliches Weihnachtshighlight bei jedem winterlichen Urlaubstrip.

Poznan (Posen)

Als Posener Bethlehem bezeichnet, ist der Weihnachtsmarkt in Posen etwas wirklich Besonderes. Es handelt sich nämlich um einen Weihnachtsmarkt mit jeder Menge Kulturveranstaltungen und Events, auf dem es aber selbstverständlich dennoch ausreichend Gelegenheit gibt, sich an den verschiedenen Ständen in der Altstadt mit ostpreußischen Köstlichkeiten zu versorgen.

Winterwandern in Ostpreußen

Ostpreußen ist als Wandergebiet bei Outdoor-Fans schon lange beliebt. Ganz besonders interessant ist es, die Wanderrouten im romantischen Wintersetting zu erleben, wenn weiße Schneedecken die unberührte Natur zieren und Sie die Stille fast schon auf Ihrer Haut spüren können. Wanderrouten und Wandergebiete gibt es dabei in Ostpreußen fast genauso viele wie die zuvor erwähnten Weihnachtsmärkte. Wir haben uns allerdings für zwei Highlights in Ostpreußen entschieden, die Ihnen garantiert Winterwanderungen der Extraklasse inklusive weihnachtlicher Atmosphäre bescheren werden.

Rominter Heider

Ein Gebiet, das zur Winterzeit einen ganz besonderen Charme bekommt, ist die Rominter Heide. Die Stille ist hier zu dieser Jahreszeit beinahe greifbar und bringt schon alleine damit eine besinnliche Stimmung zum Vorschein. Nicht umsonst wird diese Gegend gerne auch als Ostpreußens Zauberwald bezeichnet, ein Zauberwald, der für Winterwanderfreunde mit Sicherheit zu einem Highlight des Jahres werden wird.

Masuren

Wer beim Winterwandern hingegen vor allem Action, Spaß und sportliche Aktivitäten sucht, ist auf den Masuren genau richtig. Hier können Actionfreunde sich nämlich nicht nur an der verschneiten und eisigen Landschaft erfreuen, sondern vor allem auch einige Aktivitäten entdecken, die garantiert für einen kleinen Adrenalinkick sorgen. Haben Sie schon einmal dem Eissegeln eine Chance gegeben? Falls nicht, dann haben Sie mit der Masurischen Seenplatte den perfekten Ort gefunden, um sich diesem Abenteuer zu stellen!

Weihnachtlicher Strandurlaub im Winter

Zugegebenermaßen denken die meisten von uns bei einem Strandurlaub vermutlich zuerst an Sommer, Sonne und heiße Badetemperaturen. Das kann es in Ostpreußen zur Weihnachtszeit natürlich nicht geben. Die Strände der Region gibt es allerdings trotzdem und sie können zur Winterzeit oft ganz besonders überzeugen.

Romantik pur wartet dabei beispielsweise bei einem Besuch in der Kurischen Nehrung, der Region Litauens mit den meisten Sonnenstunden, in der Sie sich auf glitzernde Schneedecken, ein zugefrorenes Haff und strahlend blauen Himmel freuen können. Das ist Weihnachtsfeeling einmal anders und insbesondere für alle, die dazu tendieren, sich im Winter jedes Jahr in Richtung Berglandschaft aufzumachen, eine interessante Möglichkeit, Weihnachtsgefühle der etwas anderen Art zu erleben.

Danzig im Weihnachtsfieber

Auch für Stadtliebhaber gibt es unter unseren Weihnachtshighlights in Ostpreußen etwas Passendes: Danzig im weihnachtlichen Zauber. Wohl kaum eine Stadt der Region lädt im Winter zu einem so umfassenden Programm ein wie Danzig. Selbstverständlich können Sie auch hier einen wunderschönen Weihnachtsmarkt genießen, doch ist das, wie wir ja bereits gezeigt haben, in vielen Städten möglich. Was Danzig hingegen so einzigartig macht, ist nicht der Weihnachtsmarkt, sondern eben der gesamte weihnachtliche Zauber, der in der Adventszeit über die Stadt hereinbricht.

Für romantische Momente sorgt beispielsweise das beleuchtete Riesenrad, mit dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Stadt erhalten können. Für Freunde von Festen und gesellschaftlichen Zusammenkünften gibt es die sogenannte Wigilia. Bei dieser wohl größten Weihnachtsfeier der Region versammeln sich hier jedes Jahr unzählige Menschen kurz vor Heiligabend, um gemeinsam eines der Weihnachtshighlights des Jahres zu erleben. Sollten Sie also die Chance haben, an genau diesem Wochenende nach Danzig zu kommen, dann zögern Sie nicht länger. Dieses Weihnachtshighlight in Danzig werden Sie nämlich definitiv nicht so schnell vergessen!

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.