Willkommen im Informationszentrum

Wladimir Gilmanov: „Agnes Miegel in der dichterischen Phänomenologie des ostpreußischen Geistes“

Wladimir Gilmanov: „Agnes Miegel in der dichterischen Phänomenologie des ostpreußischen Geistes“

02.06.2017

Agnes Miegel stand zweifellos dem Nationalsozialismus nahe wie etliche ihrer deutschen Zeitgenossen. Keiner von denen war ein begnadeter Dichter oder eine begnadete Dichterin. Das aber war Agnes Miegel, die der ostpreußischen Seele einen unnachahmlichen Ausdruck verlieh. Aus diesem Grund ist sie für viele Ostpreußen auch heute noch eine verehrte Ikone. Und dass ausgerechnet Prof. Wladimir Gilmanov, ein Russe aus Kaliningrad und Experte für die Auseinandersetzung mit den Thesen von Immanuel Kant, sich für die Ehrenrettung von Agnes Miegel einsetzt, ist ein schönes völkerverbindendes Zeichen.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.