Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Der Treburer Ehrengemeindevertretervorsteher Siegfried Kugies erhielt den Angerburger Kulturpreis

16.12.2011

In seinem Buch „Der Ostpreußische Eisenbahner und die Amerikaner“ setzt sich Siegfried Kugies intensiv mit seiner Vergangenheit in Ostpreußen auseinander. Er beschreibt den weiten Weg, den er (wie viele seiner Mitschüler an der Hindenburgschule in Angerburg) gehen musste: über seinen Geburtsort Eschingen im Kreis Angerapp, wo er 1920 zur Welt kam, über Klein-Budschen im Kreis Angerburg, die Hindenburgschule in Angerburg, über die USA und Wales nach Trebur. Das Buch trägt dazu bei, dass Ostpreußen und das Schicksal seiner Menschen nicht in Vergessenheit gerät, befindet die Auswahljury.

(Main-Spitze, 16. 12. 2011)