Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Ulla Lachauer liest in der Bücherei

10.02.2012

„Magdalenas Blau“ heißt das Werk, das sich erneut mit einem außergewöhnlichen Leben beschäftigt. Es handelt von einem 1933 geborenen Mädchen, dessen Augenlicht sehr schwach ist und das im Laufe seines Lebens komplett erblindet. Magdalena berichtet von dem, was sie erlebt – und verrät damit auch viel über die Welt der Sehenden.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten im Vorverkauf gibt es in der Gemeindebücherei.

Magdalenas Blau: Das Leben einer blinden Gärtnerin, von Ulla Lachauer (Kindle Edition – 16. September 2011) – Kindle eBook – auch als Download verfügbar

(NWZ online, 10. 2. 2012)