Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Neue Fluglinie verbindet Kaliningrad und Kopenhagen

22.03.2012

Viermal wöchentlich fliegt die SAS den Kaliningrader
Flughafen Chrabrowo künftig an: montags, mittwochs,
freitags und sonntags. Gut eine Stunde braucht der Flieger für die rund
510 Kilometer messende Strecke.

Ganz günstig ist der SAS-Flug nicht, laut aktuellen Offerten ist mit
Preisen zwischen etwa 180 (Berlin, Hamburg) und 270 Euro (Düsseldorf,
Stuttgart, München) für ein Hinflug-Ticket zu rechnen. (alle Angaben
ohne Gewähr, für aktuelle Flugverbindungen siehe auch die offizielle
Seite von SAS.

Mit dem Wiedereinstieg von SAS kommt auch der Flughafen
Kaliningrad-Chrabrowo ein weiteres Stück aus der flugtechnischen
Sackgasse heraus, in die die aufstrebende russisch-europäische
Drehscheibe nach der Pleite der örtlichen Airline KD-Avia 2008 geraten
war.

Mit den Skandinaviern gibt es nun bereits wieder drei Ost-West-Linien:
Die polnische LOT bedient den Königsberg-Airport via Warschau, AirBaltic
(Lettland) über Kopenhagen oder Riga.

(Russland Aktuell, 22. 3. 2012 – über Walter Mogk)