Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Literatur: “Gold und Stein” , ein Roman um Lüge und Verrat aus der Ordenszeit

18.08.2012

Heidi Rehn erzählt in “Gold und Stein” eine Geschichte um Lüge und Verrat und um ein Familiengeheimnis, das jahrzehntelang verborgen bleibt. Die Autorin wurde 1966 in Koblenz geboren und studierte Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften in München.

Info Heidi Rehn, Gold und Stein, 720 Seiten, Knaur Verlag.

(Südwest Presse, 18. 8. 2012)