Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Kaliningrader Museum ehrt das Andenken des Oberpräsidenten Theodor von Schön

16.02.2013

Nachdem Mitarbeiter des Museums im ehemaligen Stammgut von Theodor von Schön in Marjino (Arnau) des Kreises Gurjewsk (Neuhausen) freiwillige Aufräumarbeiten organisiert hatten, legten sie Blumen am Grab von Schön nieder. Der wissenschaftliche Mitarbeiter des Museums Alexander Nowikow hat betont, man solle im Jahr, wo sich das 200-jähriges Jubiläum der ausländischen Feldzüge der russischen Armee jährt, die Verdienste von Schön würdigen, denn Theodor von Schön und General Yorck hatten die ostpreußische Landwehr organisiert, um das Land vom französischen Joch zu befreien. “Theodor von Schön war ein Augenzeuge einer schweren Niederlage Preußens im Krieg gegen Frankreich in den Jahren 1806 – 1807 und des Sieges im Befreiungskrieg im Jahre 1813”, hat man im Museum erzählt.
(Andrey Konstantinow, Moskau, 15. 2. 2013)