Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Im Öffentlichen Nahverkehr z. B. sind 15 Prozent aller Fahrer Ausländer. Die müssen nach dem neuen Gesetz „Über die Sicherheit im Straßenverkehr“ eine russische Fahrprüfung ablegen, die aber erst ab 5. November möglich ist. Das könnte Schwierigkeiten im Nahverkehr bringen. Lesen Sie hier (Kaliningrad-Domizil, 3. 9. 2013) Foto: Führerscheintest auf Russisch (my-fuehrerschein.de)